Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 228.

  • Benutzer-Avatarbild

    Leider habe ich es gelöscht und gerade keine Zeit zu recherschieren, aber im Deutschen Ärzteblatt stand tatsächlich folgendes und macht mich stutzig: (Wiedergabe eigene Wortwahl!): Damit sind Krankschreibungen auf Grund psychischer Probleme mit 35 Tagen im Durchschnitt länger, als die für Krebserkrankungen mit 32 Tagen. Äh.....??????

  • Benutzer-Avatarbild

    Betrugsgenossenschaft

    ReallyAngry - - Mein Fall

    Beitrag

    Hallo Ihr, danke für eure Beiträge und Mitgefühl. Die Kette von MachtsSinn's Musterbeispielen entspricht dem Wortlaut meines Beschlusses: Zitat: „Die Beschwerde der Klägerin gegen die Nichtzulassung der Revision in dem Urteil des Bayerischen Landessozialgerichts vom 17. Dezember 2014 wird als unzulässig verworfen. Kosten sind nicht zu erstatten. Gründe:Die Beschwerde gegen die Nichtzulassung der Revision in der angefochtenen Entscheidung des LSG ist als unzulässig zu verwerfen (§ 160a Abs 4 Satz…

  • Benutzer-Avatarbild

    Betrugsgenossenschaft

    ReallyAngry - - Mein Fall

    Beitrag

    Hallo, ich hätte auch bla-bla schreiben können. Die Sache gegen die BG ist beendet. Das LSG Bremen hat meine Klage abgeschmettert. Das BSG hat ohne Begründung meine Nichtzulassungsbeschwerde nicht angenommen. Bliebe nur noch die Verfassungsbeschwerde - da hat mir mein Anwalt von abgeraten (sinnlos). Ich bleibe hier...muß mich jetzt aber erst einmal darum kümmern, dass ich nicht in die PI rutsche. Ich kann meine drei Darlehen nicht mehr bedienen. Den RA kann ich abstottern. Gegen strukturelle Gew…

  • Benutzer-Avatarbild

    Märchenstunde

    ReallyAngry - - Off-Topic

    Beitrag

    Es war einmal ein Mann, der sehr verwundert (anfangs) und dann richtig böse wurde, als er erfuhr, wozu unsere Daten benutzt werden (können). Er bekam unangeforderte Post von einem Hersteller für Babyprodukte und ihm wurde alles gute für sein zukünftiges Leben als Großvater gewünscht. Was war passiert? Das wollte er wissen und schrieb einen bitterbösen Brief an den Hersteller dieser Waren. Er wollte wissen, wie man dazu käme, zu wissen, dass seine 15 jährige Tochter schwanger sei ....unmöglich-tu…

  • Benutzer-Avatarbild

    FC Bayern ist zum 25. Mal Meister

    ReallyAngry - - Off-Topic

    Beitrag

    Auch die Bundesliga wird durch den Mammon regiert. Insofern ist es nur richtig, dass der FC Bayern im Alleingang und ohne viel Widerstand mal wieder DM geworden ist. Einfach nur noch schade. Auch wenn die tollen Fußball bieten ist es in der Bundesliga im großen und ganzen langweilig geworden. Wenigstens bleiben Abstiegskampf und der Kampf um die internationalen Plätze spannend. Bei den Krankenkassen werden Patienten (kranke Menschen) nur noch zum Kalkulationsfaktor. In der Bundesliga kommen die …

  • Benutzer-Avatarbild

    Verschoben >Soll das ein Witz sein???

    ReallyAngry - - Off-Topic

    Beitrag

    Deutsches Ärzteblatt VERMISCHTES Trimm-Trab am Schreibtisch fördert die Gesundheit von Büroarbeitern Donnerstag, 16. April 2015 Berlin – Dynamische Arbeitsstationen, die Schreibtischarbeit mit Gehen oder Radfahren verbinden, haben nachweislich gesundheitsförderliche Wirkung, ohne dass darunter die Arbeitsleistung wesentlich leidet. Das ergab eine Untersuchung des Instituts für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA). Im Rahmen der Studie wurden zwei dynamische Arbeitspl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klage wg. Aussteuerung

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo Daggi, ob ich aufgeben will? Na ja, ich habe ja erreicht, dass ich wegen mehrerer organischen Erkrankungen ausgesteuert werden muss und nicht wegen einer psychischen Erkrankung. Insofern habe ich mein Ziel erreicht. Ursache für meine Erkrankungen ist das sogenannte Sick building syndrome (Beginn 2007) und dessen Folgen (Vergiftung). Finanziell liegt kein großer Schaden vor, da ich ja ALG I erhalten habe, was ungefähr dem KRG entsprach. Das mich die AfA "verarscht" hat (Bewerben, EGV, Minij…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klage wg. Aussteuerung

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, Klage gegen die KK ist jetzt erledigt. Der DGB Rechtsschutz sieht keinen weiteren Grund mehr, den Vergleich nicht anzunehmen.Die Nachfrage wegen Übernahme der 1/2 Kosten wurde wie folgt beantwortet: "Sie haben doch Rechtsschutz durch den DGB. Sie zahlen nichts." Na gut, dann bekomme ich jetzt noch Krankengeld für die Zeit vom 07.Juli 2012 bis 31.August 2012, welches mit dem erhaltenen ALG I verrechnet wird. Summa summarum: Ich habe wenigstens das SG, die KK, die Beitragszahler von Verdi, …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, ich komme gerade vom RA. Der arbeitet genauso wie die von dir, Ancyst, vorgeschlagene Org.. Er macht jetzt Akteneinsicht und legt Nichtzulassungsbeschwerde beim BSG ein. Dann haben wir zwei Monate, um die zu begründen. Vorher prüft er natürlich die Sinnhaftigkeit mit mir zusammen. Es gibt ein paar "Spezialisten" in Deutschland, die einen in Verfahren vertreten, bei denen es um toxische Schädigungen geht. Meistens wollen die vorher "Cash" auf die Kralle, bevor die überhaupt in die Akte guc…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klage wg. Aussteuerung

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, nun gut, Idefix, bei meinem Versorgungsamt hat das ganze drei Wochen gedauert. Die waren bei dir wirklich schneller. Über die "Verhandlung" wegen GdB 50 berichte ich dann mal bei Gelegenheit. Hab' jetzt gerade keinen Bock. Klage wegen Aussteuerung: Ich habe einen Satz an den DGB Rechtsschutz geschickt. Dieser hat dann den einen Satz an das SG weitergeleitet und mir eine zweiseitige Kopie von diesem Wunderwerk geschickt. Kurz und knackig: Ich lehne das Vergleichsangebot der KK ab. Schaun w…

  • Benutzer-Avatarbild

    Mitglied Bernd in der Herzklinik

    ReallyAngry - - Off-Topic

    Beitrag

    Auch wenn ich nicht auf dem Schirm habe, wer Bernd ist, wünsche ich ihm alle Gute für die OP. Meine Daumen sind gedrückt. Idefix, bestell ihm Grüße und gute Besserung von mir. LG RA

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo ihr, danke für eure Antworten und Hilfestellungen. Ich habe Mittwoch einen Termin bei einem Anwalt und geh das noch mal durch. Ich halte euch auf dem Laufenden. Und, ja, es sind ganz viele Fehler gemacht worden, in diesem Fall. Mein größter Fehler war, dass ich geglaubt habe, die "BG" wäre an einer Aufklärung und nicht Abwiegelung interessiert. Ich hatte im Widerspruchsverfahren Hilfe von jemandem, der vor 30 Jahren dafür gesorgt hat, dass Asbest verboten und die Folgekrankheiten (eher) an…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, Danke an @ hier für die Infos. Da ich aus irgendeinem mir unbekannten Grund im "Unfallopferforum" keine Reaktion / Antworten erhalte, frage ich hier mal an. Die "Behauptung" des LSG, mein AG hätte eine Unfallanzeige gestellt ist schlicht falsch. (erlogen, erfunden, bei den Haaren herbeigezogen oder was auch immer). Die Tatsache, dass er dieses eben nicht gemacht hat, war (ist) genau eines meiner Hauptargumente -neben vielen anderen - in dem gesamten Verfahren gewesen. Mein Argument, dass …

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Muss die Nichtzulassungsbeschwerde von einem Rechtsanwalt eingereicht werden oder kann ich die selber schreiben und der Anwaltszwang besteht erst, wenn die Klage zugelassen wird? Den DGB kann man hier knicken, der hat eine weitere Vertretung schon nach der ersten Instanz abgelehnt. Gruß RA

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, was soll ich dazu noch vortragen? Fakt ist: Der Arbeitgeber hat keine Unfallanzeige erstattet. Es gibt auch keinen Eintrag im Verbandbuch. Die Unterlagen über die Erstuntersuchung durch die Sanitäter der Bundeswehr gibt es auch nicht. Nach Einweisung per Krankenwagen in eine Klinik wurde ich, obwohl ich dezidiert den Vorfall (plötzlich auftretende, stechend -beißende "Geruchswolke") geschildert habe, mit der Diagnose "grippaler Infekt" zum Hausarzt verwiesen. Ein D-Arzt Verfahren ist nich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klage wg. Aussteuerung

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo, ich habe jetzt mit einer Zeile geantwortet: Ich lehne das Vergleichsangebot der KK ab. Wozu hab' ich denn Hilfe vom DGB Rechtsschutz? Was soll ich dazu sagen, außer dem, was MachtsSinn schrieb? Ich halte euch auf dem Laufenden. Jetzt kommt erst mal die Verhandlung gegen das "schnellste" Versorgungsamt der Welt. Das Urteil des LSG gegen die Anerkennung eines Arbeitsunfalls muss ich auch erst noch verdauen. Auffallend ist, dass die nicht mal ansatzweise auf meine Argumentation eingegangen s…

  • Benutzer-Avatarbild

    Die Justiz macht mit

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo ihr Lieben, gestern kam der Beschluss des LSG bezüglich der Frage: gab es im September 2009 einen entschädigungspflichtigen Arbeitsunfall. Hier der Beginn des Beschlusses des LSG Niedersachsen-Bremen bez. meiner Revision gegen das Urteil des Sozialgerichtes Bremen (Revision ist abgewiesen, per Beschluss kein entschädigungspflichtiger Arbeitsunfall): Zitat: „​Am 09.November 2009 /10.November erstattete der Arbeitgeber der Klägerin, das …(Name des Arbeitgebers und Dienstort), eine Unfallanze…

  • Benutzer-Avatarbild

    Klage wg. Aussteuerung

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Meine Kasse nimmt wie folgt Stellung: Dem Vergleich kann in dieser Form nicht zugestimmt werden. Insbesondere die Kostenverteilung wird diesseits nicht getragen. In der mündlichen Verhandlung wurde bei längerem Krankengeldbezug eine Kostenverteilung von 2/3 zu 1/3 vereinbart. Nunmehr würde die Klägerin weniger bekommen, bei voller Kostenlast der Beklagten. (weil ich ja rückwirkend 2013 auf September 2012 verrentet worden bin) Da die Klägerin bei einem Krankengeldbezug bis zum 31.08. 2012 (statt …

  • Benutzer-Avatarbild

    VBL-Klassik und Krankengeld

    ReallyAngry - - Krankengeld

    Beitrag

    Hallo Daggie, VBL-Rente...dann kann ich ja davon ausgehen, dass die mir rückwirkend dann das ALG I (wesentlich höher als die volle EM Rente) anrechnen werden. Bei Eintritt der EM Rente war ich ja schon "ausgesteuert". Diese komische Rückdatierung hat ja sogar die Klage gegen meine Krankenkasse dem Grunde nach fast obsolete gemacht...es geht nur noch um Tage und nicht mehr Monate. Ich für meinen Teil steig da schon lange nicht mehr durch....will ich auch nicht mehr. Jetzt steht der Termin wegen A…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat: „Der Anspruch auf Krankengeld bleibt bestehen, wenn nach dem Ende der ärztlich festgestellten Arbeitsunfähigkeit deren Fortdauer wegen derselben Krankheit am nächsten Arbeitstag, der ein Werktag ist, ärztlich festgestellt wird.“ Auch wenn ich nicht zur Zeit davon betroffen bin, ich stelle mir gerade vor, wie sich dieser Satz auf "meinen Krankengeldfall" ausgewirkt hätte. In dem Zeitraum (angeblich) 78 Wochen hatte ich um die 26 verschiedene Diagnosen - querbeet durch sämtliche ICD-10 Vers…