Müde, kraftlos? Klopft Euch auf Eure Thymusdrüse!

      Müde, kraftlos? Klopft Euch auf Eure Thymusdrüse!

      Gaaaanz interessant:

      Fühlen Sie sich müde, kraftlos und
      haben noch einiges vor? Dann brauchen Sie einen Energieschub, der Ihren
      Motor wieder auf Höchstleistungen bringt. Und dieser Energieschub sollte
      möglichst ohne „Zusatzstoffe“ (Kaffee etc.) herbeigeführt werden. Dann
      probieren Sie es mal mit dem Klopfen auf Ihre Thymusdrüse.



      Bis vor kurzem wusste ich selber noch nichts von dieser Drüse. Bei
      einer Unterhaltung mit meiner Schwester – die in einem Kindergarten
      arbeitet –, erzählte sie mir davon und das durch Klopfen darauf „die
      Lebensgeister“ wieder geweckt werden. Aber bei Kindern sollte man das
      tunlichst vermeiden, da diese dann eine Zeitlang „ganz überdreht sind“.

      Dann wollte ich es wissen. Als ich nach einem längeren Arbeitstag
      müde und kraftlos nach Hause kam, habe ich etwa eine Minute auf meine
      Thymusdrüse geklopft. Was soll ich sagen. Schon nach kurzer Zeit spürte
      ich die Wirkung: Ich war hellwach und konzentriert und konnte das
      Vorgenommene problemlos erledigen.

      Was ist diese Thymusdrüse überhaupt?

      In dieser Drüse werden sogenannte T-Lymphotzyten geprägt, die bei der Immunabwehr eine wichtige Rolle spielen.

      Dieses Organ liegt im mittleren Bereich des Brustkorbes hinter dem Brustbein. Damit Sie wissen, wo Sie drauf klopfen müssen:

      Die Drüse sitzt etwa 4 Finger breit in der Körpermitte unterhalb der Halskuhle.

      So aktivieren Sie Ihre Thymusdrüse

      Klopfen Sie etwa eine Minute lang mit den Fingerspitzen oder auch mit
      der Faust sanft auf diesen Punkt. Klopfen Sie ruhig auch mehrmals am
      Tag darauf. Das tut einfach gut und hilft auch, Stress abzubauen.

      Eine sehr einfache und wirkungsvolle Übung, probieren Sie es!
      Müde, kraftlos? Klopfen Sie auf Ihre Thymusdrüse! - Zeitblüten
      :x1: Gruss Kocla

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kocla2616“ ()

      Kocla2616 schrieb:

      Nun hatte man ja ein wenig Zeit um es auszuprobieren. Und?
      Also mir geht es gut damit, wenn ich,s denn mache.... Oft vergesse ich das. Aber es fühlt gut und es tut gut. Und Energie kommt auch wieder.
      LG, Kocla
      Wikipedia Thymus
      Mit freundlichen Grüßen Idefix -------------------------------------------------------------------
      Ich bin nicht die Signatur, ich putze hier nur. :putzen:
      Das diese Drüse verkümmert, dessen bin ich mir bewusst. Durch das klopfen soll das noch aktiviert werden, was noch da ist.
      Ich hab,s von einer Physiotherapeutin, die uns geschult hat. Entspannung nach Jacobsen, Atemübungen, Chai dingsbumms hat man uns
      nahegelgt und das Klopfen.............
      :x1: Gruss Kocla