Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 46.

  • Benutzer-Avatarbild

    so eben mal Konto geschaut Zahlung vom 18.11. bis 15.12. ist da RA hat eben angerufen dem Widerspruch ist entsprochen worden Da die KK ja immer nach ende der Jeweiligen AU zahlt ( die letzt ging ab 15.12 bis 12.01) gehen wir davon aus das dann wieder geld kommt also erfolg auf ganzer Linie

  • Benutzer-Avatarbild

    oh gibt es da eine Frist , dann muss ich heute nachmittag meinen Anwalt mal fragen. Ich hab da nichts. gelesen

  • Benutzer-Avatarbild

    ja ich fand die Aussage auch sehr hilfreich. mal sehen ob mein Anwalt morgen den sachbearbeiter erreicht. anscheinend sind die entsprechenden Personen NIE am Platz wenn man anruft

  • Benutzer-Avatarbild

    so mal meinen Ra angerufen, der weiss auch nicht was das zu bedeuten hat. Die nette Damen in der Fachabteilung Pribatkunden konnte auch nicht sagen wieso aufeinmal 18.11 dort steht. Wäre so eingegeben . Geld ist natürlich auch keines da. Und der zuständige Sachbearbeiter nicht im Haus irgendwie merkwürdig. Jetzt hab ich seit dem 22 einen Beschluss aber immernoch keine Zahlung

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    also jetzt verstehe ich garnichts mehr. Bekomme eben eine Mitteilung ich wäre weiter krankenversichert da ich ja seit dem 18.11. krankengeld bbeziehe Beziehe ich ??? bisjetzt habe ich lediglich den Beschluss das ab 12.12 zu zahlen sei irgendwie komisch es sei denn dem Widerspruch wurde entsprochen achja geld ist noch keines da, weder ab dem 12.12 noch vorher

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    so jetzt heisst es abwarten wann das erste Krankenged wieder auf dem konto eingeht

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    so schon mal einen Teilerfolg errungen. Beschluss ist eben beim RA per Fax eingegangen. Ab dem 12.12 ist die KK verpflichtet worden bis auf weiteren Krankengeld zu zahlen. Das ist der Tag wo der ER gestellt wurde. die Zeit davor läuft ja mit dem Widerspruchsverfahren Kosten trägt der Antragsgegner

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    die Krankenkasse hat die behandelnde Ärtzin aufgefordert

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    zumal es sich ja um eine psyschiche erkrankung handelt, was die KK ja auch in Ihrem Schriftsatz angibt ich dachte eine Einstellung aus Aktenlage sei bei Erkrankungen der Psyche generell nicht möglich!

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    Teilzeit 20std wöchentlich

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    so hab jetzt nochmal in Ruhe das schreiben gelesen. Vom gericht kam nur (Abschrift des Schriftsatzes mit der bitte um kenntnisnahme keine aufforderung zur Stellungsnahme unsererseits). Laut Schriftsatz ist der MDK am 07.11.2017 zu folgendem Ergebnis gekommen , dass die Antragsstellerin eine gleichartige Tätigkeit in einem Umfang von 20 Std mangels Funktionseinschränkungen verrichten kann. Ausserdem hat die damals behandelnde Ärztin auf das Schreiben der KK vom 13.11 nicht reagiert ( aha mein Ver…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    achja und im Eilantrag steht wörtlich, bin alleinerziehend, ein Kind. Meine Einkünfte sind Kindesunterhalt und Kindergeld was denken die denn was das bedeutet. Achja ich habe ja auch nicht angegeben ob ich Vermögen habe. Soll das bedeutet hätte ich Vermögen (was ich aber nicht habe) hätte ich keinen Anspruch auf Krankengeld

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    Gerade noch fax vom Anwalt bekommen. Akte wäre unterwegs. Jetzt kommt der Hammer ich habe nicht nachgewiesen das eine Notlage vorliegt meint die KK.Ausserdem kommt jetzt der Hinweis ich werde ja seit dem 21.11.2017 beim AA geführt die haben mich doch selber dazu aufgefordert mich dort zu melden

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    haha das habe ich ja versucht... die sagen die sind nicht zuständig KK und AA sind vorrangig

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    Wenn bis morgen die Akte nicht da ist. geht es erst im Neuen Jahr weiter und solange kein Geld Trägt ja alles zur Genesung bei Achja wir haben bis jetzt auch noch keine Akte bzw kein MDK gutachten zu sehen bzw. zu lesen bekommen

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    eben hat mein Anwalt angerufen. Stellungsnahme KK ist da, haha Krankegeld wurde nach Akteneinlage eingestellt. Das ist alles was sie dem Gericht mitgeteilt haben!!! Richter hat jetzt nochmal KK angeschrieben wegen Akte bin mal gespannt. Richter meinte nur warum das AA nicht zahlt, daraufhin mein Anwalt da ich ja noch bis 12.01 AU bin.Richter meinte komisch die müssten aber trotzdem zahlen oh man ich verstehe nichts mehr

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    bin mal gespannt wann es überhaupt weiter geht bis jetzt tut sich garnichts

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    beimir steht zwischen S und KR 7

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    welche kammer kann ich dir nicht sagen hab nur ein aktenzeichen auf dem schreiben ist nicht ersichtlich welche kammer

  • Benutzer-Avatarbild

    Kk stellt Krankengeld nach Aktenlage ein

    delphin68 - - Krankengeld

    Beitrag

    Speyer ist auch das zuständige sozialgericht für mich